Go to footer

[ggfs. Elysium] 성장통 [Offen]


Re: [ggfs. Elysium] 성장통 [Offen]

Postby Tae » 18 Jan 2015, 15:15

Für einige Sekundenbruchteile schien das Dunkel in den Fenstern der Seele zu gefrieren, als würde es zu Stein. So unerbittlich in seiner Härte, wie es unvergänglich in seinem Bestand war. Es brauchte bei diesem Anblick keinerlei Worte, um dem Gegenüber zu versichern in Erinnerung zu bleiben. Der Blick fraß sich wie Kälte durch jede Eigenheit des Gegenübers, als würde der Versuch unternommen bis in die einzelnen Zellen vorzudringen. Dorthin, wo sich hinter all das Blendwerk die kümmerlichen Reste der Seele verkrochen hatten. Das Wenige, was das Selbst in diesen Nächten definierte. Ein Spiegel, dessen Bruchlinien allein das eine Raubtier von dem anderen unterschieden.

Mehr und mehr Worte fielen und der Erbe der Familie Park bedachte ein jedes Einzelne mit der Aufmerksamkeit, die es im Rahmen der Gegebenheiten verdient hatte. Ein weiteres Mal blieb die Zeit nahezu stehen, nachdem der bevorstehende Abschied die letzten Silben bereits in seine Gewalt gebracht zu haben schien. Das Lächeln gewann an Tiefe, bis die bleichen Lippen sich teilten und eine Reihe makelloser Zähne präsentierten. Das Grinsen eines Raubtiers, das sich im Charme des menschlichen Blendwerks fernab der natürlichen Sonne mit Genuss im Schatten des Gesagten räkelte? Charme, der sich auf dem Weg zu den schmalen Augen irgendwo inmitten der wohlgezogenen Gesichtszüge verlor …


Wie könnte es meiner Person nicht daran gelegen sein, den flüchtigen Charakter dieser Begegnung zu einem anderen Zeitpunkt genauer zu ergründen.

Worte, die schwer wie Samt schienen. Ein heiseres Flüstern und dennoch so klar, wie es das Versprechen hinter der bloßen Konstruktion des Kommunikationsmittels es verlangte. Den Regeln der Höflichkeit war Genügte getan worden. Mit einem Sprung fiel der Blick auf die dargelegte Karte, doch die filigranen Finger näherten sich dieser nicht. Friss oder stirb, das Gift hinter der Geste des Anderen und das wissende Zucken der Mundwinkel des Koreaners. All die Details der nonverbalen Kommunikation wurden zur Kenntnis genommen, weder bewertet noch begrüßt und doch in den entlegensten Winkeln der Seele zelebriert. Monotonie, die Ruhe vor dem Sturm? Ein Nicken begegnete dem anderen, ehe die Szenerie sich schließlich veränderte. Wieder suchte das Flüstern sich seinen Weg, verfolgte die ersten Schritte des Gehenden, um vorerst ein letztes Mal dessen Gehör zu streifen.

Es sei Ihnen noch eine angenehme Zeit gewünscht, Victor von Creuzberg, Neugeborener des Clans Ventrue.

Eine angenehme Zeit, bis der Blick sich von der kleiner werdenden Gestalt löste und zurück auf die Karte fiel. Das, was von seiner Präsenz zurückblieb. Minuten vergingen, ehe die Finger die Zigarettenschachtel zutage beförderten mit dessen Kauf dieser Abend seinen Anfang gefunden hatte. Ein leises Klicken, sowie eine kleine Flamme und ein tiefer Atemzug. Mehr brauchte es nicht, um die Filterzigarette zwischen den Lippen zu entzünden. Ohne Eile formte der Rauch Schwaden vor den schmalen Augen, die sich über die Karte wanderten. Der Verlauf der Linien fraß sich in die Erinnerung, bis er darin den ihm zugedachten Platz fand. Man würde sich erinnern, daran bestand kein Zweifel. Ein Gedanke, ein Lächeln und eine Zigarette, die sich in qualvoller Langsamkeit durch das Papier fraß. Ein goldener Ring, der auf der gläsernen Tischoberfläche keine Spur hinterließ. Nicht als Erinnerungen. Asche zu Asche und Staub zu Staub.

Der Toreador würde noch eine Weile die Ruhe des Elysiums auskosten, bevor auch seine Schritte zurück in die sterbliche Welt fanden. Nicht ohne zuvor mit einem freundlichen Lächeln darum zu bitten, die minimalistischen Spuren dieser Nacht aus den heiligen Hallen zu beseitigen und den mattschwarzen 911er vorfahren zu lassen.
왕관을 쓰려는자, 그무게를 견뎌라. The one trying to wear the crown, must bear it's weight.

"The scariest thing in the world? Money.
Even so - If there's no greed, then there's no fear."
User avatar
Tae
Neugeborener/Clan Toreador
 
Posts: 392
Joined: 27 Dec 2011, 17:26

Previous

Return to Board index

Return to Leipzig Inplay

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest