Go to footer

Des Grafen Ball [offen]


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Martin Cooper » 01 Nov 2014, 07:36

Martin musste etwas lachen, nickte zustimmend. Mondkinder und Verborgene waren nur schwer zu entdecken.

"Das mag wohl sein, was ziemlich nützlich ist. Wäre es fast den Preis wert es zu lernen, aber nur fast."

Er blickte sich ebenfalls um.

"Noch ein paar Freunde hier?"

Martin grinste etwas und nickte.

"Wir Menschen sind die Nummer eins in der Nahrungskette, wären wir das mal eines Tages nicht ... würden wir alles machen bis wir es sind oder nur noch Asche übrig ist."

Eine kurze bedenkpause.

"Sollten jemals Aliens unsren Planeten besuchen, natürlich."

Fügte dann noch an, schmunzelnd.
User avatar
Martin Cooper
Neugeborener/Clan Brujah
 
Posts: 153
Joined: 03 Aug 2014, 16:23


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Peter Mörsner » 03 Nov 2014, 12:29

So viele freudlose kleine Lächler. Sanfte Nicker. Es gab erstaunlich viele Menschen die dieses alte Gesicht kannten aus dem Film, vielleicht weil er vor nicht allzulanger Zeit, in einer Werbung wundervoll eingesetzt war. Sein Geschwisterlein, das erkannte er aus der Distanz heraus. Auch sie umgab eine Wolke von Unnahbarkeit, wie ihn... großartig. Radu... raduraduradu... Das klingelte nicht so richtig, aber allein die Seitenbewegung zwischen radus Begleiter gerade und der Tatsache das Dieser sich mit seinem Geschwisterlein in Neugierde verband, hin und herpendelte vom Dasein her... wahrscheinlich kannte man diesen auch.
Das Peterle war sich nicht gänzlich sicher und würde es daher auch nicht zwingend darauf ankommen lassen, bewegt sich gemächlich in den äußeren Wirkungskreis dieser Gruppe, also vier Personen Abstand so in der Art. Kommt Zeit kommt auch hier, der Händedruck. Das schöne, am tot sein.
Keine Eile mit nix. Steh und stinke.
User avatar
Peter Mörsner
Neugeborener/Clan Malkavianer
 
Posts: 275
Joined: 11 Oct 2013, 12:33


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Cornelius » 06 Nov 2014, 08:07

"Aliens?"

Fragte der Verborgene leicht verwundert nach. Der Unterton hatte... ungewöhnlich für ihn... schon beinahe einen spöttischen Charakter.

"Ihren Erfahrungen in der neuen Welt nachgehend werden Sie mir sicher zustimmen, wenn ich es mir erlaube zu behaupten, dass es auf dieser Welt schon jetzt weitaus auserirdischere Kreaturen geben dürfte als 'Aliens'."

Ein unterschwelliges Schmunzeln seitens des Nosferatu. Er wandte den Blick hinüber zu Peter, der sich mittlerweile etwas genähert haben dürfte. Er nickte diesem grüßend... und wohl auch zugleich einladend zu. Ob er das Scheusal unter der Theaterschminke bereits erkannt hatte? Auch Isa hätte, sollte sie noch zugegen sein, ein solches Nicken von Cornelius erhalten.

"Sie haben doch hoffentlich keine Einwände, wenn wir... 'unsere Artgenossen'... an unserem kleinen Plausch teilhaben lassen?"

Vergewisserte er sich letztlich noch, als er sich wieder dem Brujah zuwandt.
"Science is always discovering odd scraps of magical wisdom and making a tremendous fuss about its cleverness."

- Aleister Crowley
User avatar
Cornelius
Neugeborener/Clan Nosferatu
 
Posts: 588
Joined: 16 Feb 2014, 10:12


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Martin Cooper » 06 Nov 2014, 09:37

Martin guckte Cornelius mit einem, 'Ist das dein ernst?'-Blick an. Er zuckte mit den Schultern, es war sicher lustig mit der Maskerade heute zu spielen aber Martin wollte es nicht übertreiben.

"Oh, sie würden mir nicht glauben was ich alles gesehen habe."

Er schmunzelte und wunk ab, nickte dann. Räusperte sich.

"Seine Durchlaucht is durchaus willens unser Familientreffen zu erweitern."

Mit gekünsteltem Akzent wieder.
User avatar
Martin Cooper
Neugeborener/Clan Brujah
 
Posts: 153
Joined: 03 Aug 2014, 16:23


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Ísa MánisDóttir » 15 Nov 2014, 15:20

So eingefroren, wie der Nosferatu sie ansah, verblieb auch das Scheekind. Schließlich nickte auch Ísa, ebenso wie er. Als blicke man in einen Spiegel ...
Dann hatte er sie aus den Augen gelassen, doch sie stand noch da. So, dass sie leicht erblickt werden konnte von Cornelius, Martin und auch Bruder Peter. Gerade so, wie es sich für Statuen gehört. Sie blinzelte merkwürdig wenig und hatte auch nicht reagiert, als man sie neugierig angesprochen hatte. Der Blick der Banshee hatte sich nicht verändert. Keine Regung. Fast wie hypnotisiert von der einen Sache, auf die man seine Aufmerksamkeit konzentriert hatte. Sicherlich konnte niemand erahnen, ob und vor allem was für ein Film vor dem inneren Auge der Mondtochter ablief. Bekifft, die Kleine. Mit Sicherheit. Sie wurde belächelt für den in's leere stierenden Blick. War sie gefangen? Oder war gar sie selbst diejenige gewesen, die abgeschlossen und den Schlüssel gut aufbewahrt hatte? Konnte ein Prinz sie durch einen Kuss erwecken? Und wenn ja, wer ... ?
"Trøllabundin eri eg! Trøllabundin djúpt í míni sál. Trøllabundin inn í hjartarót."
User avatar
Ísa MánisDóttir
Neugeborener/Clan Malkavianer
 
Posts: 81
Joined: 31 Oct 2013, 12:03
Location: Ísafjörður (Ísland)


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Cornelius » 10 Dec 2014, 16:54

Cornelius blick schweifte von Peter zurück zu seiner Schwester. Das unter der schützenden Schminke verzerrte Lächeln verbreiterte sich, während sich die ohnehin schon gebeugt wirkende Gestalt leicht vornüber neigte und die Hand einladend auf den freien Platz zu seiner Seite verwies. Ob Sie der Einladung folge leisten würde?

Letztlich verging die ein oder andere Sekunde, die der Verborgene verstreichen ließ, ehe er sich Peter zuwandt und auch ihm eine ähnliche nonverbale Einladung zukommen ließ. Dann fand sein Blick wieder zurück zu Martin. Der starre Blick legte sich Augenblicke lang auf dessen Erscheinung, ohne dass er ein Wort verlor.


"So lasset die Spiele beginnen..."

Bemerkte Cornelius in einem zynischen und spielerisch wirkendem Unterton. Das Lächeln, das zuvor Isa galt, schenkte er nun Martin.

"Sind Frau MánisDóttir und Herr Mörsner denn bereits ein Begriff für seine Durchlaucht?"

Fragte er dann neugierig nach. Dabei machte er keinen Hehl daraus, dass er nicht den leisesten Hauch einer Ahnung hatte, wie er den isländischen Namen der Malkavianerin auszusprechen hatte. Lediglich ein unverhohlenes Lispeln war in seiner Aussprache wahzunehmen.
"Science is always discovering odd scraps of magical wisdom and making a tremendous fuss about its cleverness."

- Aleister Crowley
User avatar
Cornelius
Neugeborener/Clan Nosferatu
 
Posts: 588
Joined: 16 Feb 2014, 10:12


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Martin Cooper » 13 Dec 2014, 14:04

Martin schüttelte den Kopf auf die Frage von Cornelius.

"Nein, er ist nicht mit jenen vertraut. Doch erscheint es als wäre dies eine Gelegenheit diesen Umstand zu ändern."

Dann nickte er den Beiden Mondkindern zu.
User avatar
Martin Cooper
Neugeborener/Clan Brujah
 
Posts: 153
Joined: 03 Aug 2014, 16:23


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Peter Mörsner » 13 Dec 2014, 21:56

Das macht er sich einfach wie eh und jeh schon.
Da hatte er Zeit gehabt, jetzt war die Uhr wieder am Ticken. Mit einem schwer deutbaren Gesichtsausdruck auf dem schräggestellten, fledermausohrigen Schädel kommt er näher. Das sind gleitende, zügige Bewegungen die ihn zielsicher und geübt, wie jemand der das hier häufiger macht, nahezu berührungsfrei an allem vorbeitragen. Er würde alsbald strategisch günstig mit den sich versammelten Toten.. haha.. einen Kreis bilden so das sich hier ein innerer Zirkel herausstellen konnte.
Einer von vielen... aber sicherlich der hübscheste. Die Bewegungen kommen wieder zum Stillstand und es würde nicht lange dauern, bis der durchdringende Geruch nach Moder und Tod der an ihm haftete, bis in die Runde drang.
Er selbst hatte jetzt nicht das Verlangen, mit dem ersten Wort anzufangen... dazu war er viel zu neugierig, um wen es sich bei Radus Begleiter handelte. Sollte seine Stimme das verlauten lassen, auf auf.
User avatar
Peter Mörsner
Neugeborener/Clan Malkavianer
 
Posts: 275
Joined: 11 Oct 2013, 12:33


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Cornelius » 17 Dec 2014, 14:28

Ein Geruch von Moder und Tod... etwas das Cornelius genauso vertraut war, wie wohl den meisten seiner Gesprächspartner, die sich mehr als anderthalb Meter an ihn heran wagten. Schwer zu erraten, welcher denn hier nun penetranter war. Obgleich es doch niemanden wirklich zu stören schien. Vielleicht war es gar der Grund, weshalb eine gewisse Grundsymphatie, wenn man es denn so werten wollte, in Cornelius Reaktion auf den Mondmann lag.

Die weißen Augen, die inmitten des kunstvollen Makeup geradezu aussahen als gehörten sie zur künstlich aufgezogenen Show, fixierten Peter, als dieser an die Runde herantrat. Ein Lächeln zog sich über die hässlichen schmalen Lippen der Gestalt. Ob es auch als solches wahrgenommen werden würde, stand auf einem anderen Blatt.


"Guten Abend Herr Mörsner. Sie kommen gerade rechtzeitig."

Er nickte Peter respektvoll zu. Dann wandt er sich Martin zu, sah diesen auch direkt an, schien das Wort aber weiterhin dem Malkavianer zu widmen.

"Herr Cooper und meine Wenigkeit sind gerade dabei zu eruieren, welchem der anwesenden untoten Grafen wir uns wohl diesen Abend am Besten widmen sollten. Wie ich hörte hatten Sie Beide noch nicht das Vergnügen?"

So stellte Cornelius den gewagten und doch irgendwie zaghaften Versuch an, Peter ins Gespräch zu involvieren, maßte sich dabei jedoch nicht an, einem der Beiden die Gelegenheit zu nehmen, sich dem anderen selbst vorzustellen. Er selbst war ja diesbezüglich fein raus.
"Science is always discovering odd scraps of magical wisdom and making a tremendous fuss about its cleverness."

- Aleister Crowley
User avatar
Cornelius
Neugeborener/Clan Nosferatu
 
Posts: 588
Joined: 16 Feb 2014, 10:12


Re: Des Grafen Ball [offen]

Postby Peter Mörsner » 17 Dec 2014, 23:57

Eine Mine freundlichen Erstaunens setzt sich auf das Gesicht und bildet mit dem Lächeln eine perfekte Vollendung.
Der Oberkörper neigt sich vor um dem Mann Respekt zu zollen der ihm gebührt, nun da er ihn erkannt hat... ein Fest gar, ihn zu sehen. Sogesehen ist seine Verkleidung eine freundliche Umwerbung dessen Geblüts, ob der Namensspielerei im Film.


"Es ist mir eine besondere Freude... guten Abend. "


Die Worte waren soweit verhallt und im Geschwalle des Abends untergegangen, als der Pete dem Wink sozusagen, des anderen folgte und nun Radu... Naja den Martin... mit einem interessierten Blick behaftete. Stimmte soweit. Das war schon wie ein hübscher kleiner Tanz mit diesen Verkleidungen, damit konnte man eine Menge anfangen... Mensch Radu.
Das Schmunzeln muss drin bleiben, so scheint der Peter zu denken und spricht auch gleich weiter.


"Stimmt, wir kennen uns noch nicht... das wollen wir ändern, hrm?"


Mit einem gut gelaunten Lächeln aber gestrengen Gesicht, wie es die Maske gebührt sieht er den Martin an. Er ist freundlich, wie er das so sagt, aber es scheint in seiner Welt doch einen recht vorbestimmten Weg zu geben dem das Ganze nun folgen würde... und geduldig sollte das voran gehen.
User avatar
Peter Mörsner
Neugeborener/Clan Malkavianer
 
Posts: 275
Joined: 11 Oct 2013, 12:33

PreviousNext

Return to Board index

Return to Leipzig Inplay

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests