United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offen]


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Caecilia » 01 Jul 2016, 23:24

Mit der schwindenden Menge begann auch das leise Gemurmel nach und nach zu verebben, bis nur noch die gewohnten Geräusche der nächtlichen Umgebung Einzug hielten. Irgendwo im Hintergrund hörte man noch die lauten Schritte und das Gegröhle der Gruppe, aber man konnte sicher sein, dass sie hier nichts mehr suchten.

Die Schwarzgekleidete jedoch verweilte an Ort und Stelle, den Fokus weiterhin auf die beiden Zusammenpackenden gerichtet. Und so machte man davon ausgehen, dass sie kein Auge für ihre Umgebung hatte. Zumal ihre Kapuze die Reichweite der eigenen Sicht einschränken mochte. Doch mit dem lichter werden der Reihen, verlor sich auch der Schutz der Masse. Da war nicht viel Spielraum sich zu verbergen, wo sie selbst auch keinerlei Anstalten dahingehend machte.

Und gerade in dem Moment, als der Redner sich umdrehte, mit seinem Sachen unter dem Arm, und unweigerlich genau in das Gesicht der Rothaarigen blickte – da ergriff sie das Wort. Ihr Fokus auf den Menschen gerichtet, galten die Worte aber offensichtlich nicht diesem.


„Herr Martin. Denken Sie bereits nach, wer Sie sind?“ und damit nützte wohl auch seine Distanz zu ihr nicht viel. Entweder hatte er sie bereits gestört, oder aber sie hieß seine Anwesenheit willkommen. Denn wieder einmal gab ihre Tonlage keinerlei Wertung dahingehend preis. Sie erschien ruhig und nüchtern.

Der Prediger hielt nur für den Bruchteil einer Sekunde, wie Personen es taten, die kurz irritiert waren, und dennoch gut darin waren, es ebenso schnell zu kaschieren. Denn schon schwenkte er seine Aufmerksamkeit weg, auf den Weg, den er mit dem verfilzten Mädchen beschreiten würde. Weg von hier. Vielleicht zu einem anderen Ort, an dem er Gehör finden würde.

Caecilia hingegen drehte ihr Haupt nun mehr gen eigene Schulter, bevor sie dieser Gestik in ihrem Körper folgte, um den Angesprochenen in das Zentrum zu rücken.
From the same source I have not taken
My sorrow; I could not awaken
My heart to joy at the same tone;
And all I loved, I loved alone.
User avatar
Caecilia
NSC
 
Posts: 350
Joined: 06 Sep 2015, 20:13


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Elias » 02 Jul 2016, 19:59

Jenen die zurück geblieben waren wurde durch die schwindende Menge in der Tat kein Schutz mehr zuteil. Elias machte sich allerdings nichts daraus, ging er doch davon aus, dass Caecilia sich seiner Anwesenheit in jedem Fall bewusst war. Einst hatte sie ihm einige Feinheiten der erweiterten Wahrnehmung erklärt, nur ein Narr würde davon ausgehen, dass ihr die Präsenz eines anderen Kainskindes entgehen würde.

"Das tue ich, wenn auch nicht auf Grundlage der Worte dieses Mannes."

Als sich ihre emotionslos-leere Miene ihm zuwandte, neigte Elias respektvoll sein Haupt. Viele Dinge hatten sich geändert, seit er damals im Willis Tower gewesen war, was jedoch nicht hieß, dass Elias die Weisheit Caecilias weniger schätzte.

"Und wie haltet Ihr es damit verehrte Caecilia?"

Nachdenklich wanderte sein Augenmerk für einen Moment zu den Packenden, um dann zu der Schwarzgewandeten zurückzukehren. Die Antwort, wenn er denn eine erhalten sollte, wäre zumindest hörenswert.
Das Ursprüngliche in uns ist Schweigsamkeit; das Erworbene Beredsamkeit.

Khalil Gibran
User avatar
Elias
Gehenna-Überlebender
 
Posts: 830
Joined: 12 Oct 2015, 09:14


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Caecilia » 03 Jul 2016, 10:55

Falls sie eine Veränderung an ihm ausmachte, schien sich das nicht in ihrer Art widerzuspiegeln. Vermutlich ein Umstand, der ihn nicht überraschte. Denn wie auch bei ihrer letzten Begegnung und allen davor, war ihr Gesicht frei von Wertung. Frei von Mimik. Frei von Zeit. Da blieb nur die fokussierte Aufmerksamkeit, die deutlich spürbar auf ihm haftete. Als einziges Indiz dafür, dass da noch mehr sein musste. Mehr als all das statueske.

„Ich für meinen Teil sehe mich als bereits über den Punkt hinaus gekommen.
eine schlichte Feststellung, die gleichzeitig die Antwort auf seine Frage war. „Ebenso wenig, wie ich mich noch frage, ob ich eben das sein möchte.“ dabei hob sich ihr linker Mundwinkel ohne jegliche Kraft und Aussage an.

Die beiden Packenden schienen sich auch weiterhin nicht für die restlichen Verweilenden zu interessieren. Zumindest solange nicht, bis einer der letzten auf jenen zukam. Es war eine junge Frau, unscheinbar in ihrem Auftreten und mit einer gewissen Höflichkeit gekleidet, die man ihrer Art aber auch schnell als Vorsicht auslegen konnte. Sie hielt den Redner gerade davon ab, sich einfach davon zu machen und den Ort hinter sich zu bringen. Überrascht war er dennoch nicht. Er wartete, was die Unbekannte ihm zu sagen hatte, bevor dann eine Konversation zwischen ihnen entstand. Wenn man darauf achtete, konnte man wahrnehmen, wie sie ihn einiges fragte, erst über sich, dann die gefallenen Worte. Dass sie unsicher sein, was sie noch glauben solle und wie sehr ihr das Schicksal mitgespielt hatte.

Das verfilzte Mädchen hielt sich zurück, blieb aber fest an der Seite des Mannes. All ihre Aufmerksamkeit auf dieses Gespräch fixierend, zumindest bis zu einem bestimmten Punkt. Dann sah sie sich wieder ein wenig unruhig um.

Ungeachtet dessen verweilte Caecilia nur bei dem Angesprochenen, um noch etwas weiteres hinzuzufügen.

„Empfinden Sie es als Last Entscheidungen treffen zu müssen?“
From the same source I have not taken
My sorrow; I could not awaken
My heart to joy at the same tone;
And all I loved, I loved alone.
User avatar
Caecilia
NSC
 
Posts: 350
Joined: 06 Sep 2015, 20:13


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Elias » 03 Jul 2016, 12:34

"Ich nehme an, dass es wohl ein Prozess ist und auch ich eines Tages an diesem Punkt sein werde. Wenn es wahrscheinlich auch Jahre oder Jahrzehnte dauern mag."

Auch wenn Elias durchaus noch auf seine Umgebung achtete, blieb nun eindeutig das ältere Kainskind im Fokus seiner Aufmerksamkeit. Die Emotionslosigkeit ihrer Mimik irritierte Elias scheinbar weniger als bei ihrer ersten Begegnung, vielleicht versuchte er auch nicht mehr hinter diese Maske zu blicken, hatte die Möglichkeit akzeptiert, dass diese Leere echt sein mochte. Eine Möglichkeit die ihn weniger irritierte als faszinierte.

"Je nach Tragweite und Unumkehrbarkeit einer Entscheidung durchaus, ja. Doch andererseits ist es besser eine solche Last selbst zu tragen, als wenn sie einem abgenommen wird. Selbst wenn es Entscheidungen sind die nur das Selbst betreffen... oder vielleicht gerade dann."

Vermutlich war diese relative Offenheit dem Umstand geschuldet, dass Elias selbst tatsächlich in einer Phase der Entscheidungsfindung befand. Der Unterhaltung der unweit stehenden Menschen und die damit möglicherweise einhergehende Entscheidung des Mädchens rückte in den Hintergrund, auch wenn Elias ihr weiterhin folgte. (Auspex 1)
Das Ursprüngliche in uns ist Schweigsamkeit; das Erworbene Beredsamkeit.

Khalil Gibran
User avatar
Elias
Gehenna-Überlebender
 
Posts: 830
Joined: 12 Oct 2015, 09:14


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Caecilia » 07 Jul 2016, 10:11

Caecilia ließ das Gesagte für den Moment zwischen ihnen verweilen. Oder aber sie war vielleicht auch interessiert daran, das Gespräch im Hintergrund zu verfolgen. Dort fragte der Redner, ob es Bitterkeit und Trauer ist, die ihr den Weg zu Gott versperren, oder ob sie tatsächlich der Meinung sei, es gäbe diesen nicht.

„Wie verhielte es sich, wenn Sie entschieden müssten, welche von den drei Personen hier sterben müsste?“ es klang so beiläufig dazwischen eingeworfen, in der ruhigen, nahezu nüchternen Tonlage, dass es eine rein hypothetische Frage bleiben musste?

Sie selbst hatte nicht wieder hingesehen, ebenso wenig wie sie sich von der Stelle rührte. Vermutlich wollte sie tatsächlich nur seine Meinung hören. Mittlerweile befand sich auch sonst niemand mehr in der einstigen Runde. Es sei denn, man konnte im Abseits noch das bekannte Gesicht Rafaels ausmachen.
From the same source I have not taken
My sorrow; I could not awaken
My heart to joy at the same tone;
And all I loved, I loved alone.
User avatar
Caecilia
NSC
 
Posts: 350
Joined: 06 Sep 2015, 20:13


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Elias » 08 Jul 2016, 09:48

Gedankenspiele? Oder wollte die Schwarzgewandete wirklich Spielchen spielen? Elias verspürte nicht die geringste Lust sich manipulieren zu lassen, allerdings war es doch so, dass sich Individuen ständig gegenseitig manipulierten. Zumal unter den Kindern Kains.

"Zunächst einmal würde ich hinterfragen was mich an diesen Punkt gebracht hat, entscheiden zu müssen. Warum nicht alle verschonen, warum nicht alle töten? Ohne Umstände und Gründe zu kennen..."

Er sah kurz zu den drei Sterblichen, dann zu Rafael und wieder zurück in das maskenhafte Gesicht Caecilias. Ein schwaches Lächeln zeichnete sich bei Elias ab.

"Außerdem glaube ich zwar zu wissen welche drei Personen Sie meinen verehrte Caecilia, doch zähle ich sechs Individuen. In Dreiergruppen gut teilbar durch ihre Atemfrequenz. Ich glaube zwar zu wissen, für eine solche Entscheidung wäre Gewissheit aber unabdingbar."
Das Ursprüngliche in uns ist Schweigsamkeit; das Erworbene Beredsamkeit.

Khalil Gibran
User avatar
Elias
Gehenna-Überlebender
 
Posts: 830
Joined: 12 Oct 2015, 09:14


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Caecilia » 12 Jul 2016, 10:43

Ganz kurz, dass sich ihr linker Mundwinkel amüsiert in die Höhe zog, ohne dass sich dabei von ihm abgewandt oder sonstige Anmerkungen gemacht hätte. Er musste offensichtlich selbst zuordnen, welcher Aussage diese Reaktion galt – wenn sie denn überhaupt einer dargebrachten unterlag. Und erst die nächsten Sekunden entschieden darüber, ob sie sich noch einmal dazu hinreißen lassen wollte, oder nicht. Denn jetzt begann diese Mimik auch bereits wieder abzuschwächen und letztlich zur Gänze zu verschwinden.

„Freie Wahl ist für viele schwierig. Genauso wie selbst entscheiden zu müssen. Verantwortung liegt häufig schwer auf den Schultern.“ als hatte er danach gefragt.

Im Hintergrund erklärte die Frau dem Prediger ein wenig mehr, schien aber nicht unbedingt behaglich mit dem Gedanken, ins Detail zu gehen, sondern hielt sich so weit wie möglich mit Aussagen zurück. Dennoch wollte sie ihm wohl zu verstehen geben, dass die Verzweiflung ein möglicher Ansatz war, aber jetzt nicht mehr.

„Wären Sie dankbar, wenn es Ihnen jemand abnehme?“ einen Blick für Rafael hatte sie nicht. Vielleicht hatte sie ihn auch gar nicht wahrgenommen und zählte ihn nicht dazu? Die Menschen im Hintergrund zogen sich ein wenig mehr ins Abseits, um nicht weiter mitten im Weg zu stehen. Gleichzeitig sollte es vielleicht auch mehr Schutz für ihr Gespräch bieten, vielleicht Sicherheit für die distanzierte Erzählende – denn diese Reaktion war von ihrem Zuhörer ausgegangen. Vielleicht.
From the same source I have not taken
My sorrow; I could not awaken
My heart to joy at the same tone;
And all I loved, I loved alone.
User avatar
Caecilia
NSC
 
Posts: 350
Joined: 06 Sep 2015, 20:13


Re: United Center Park [Near West Side - Mittelschicht][offe

Postby Elias » 13 Jul 2016, 16:02

"Wie so oft kommt es darauf an wie man damit umgeht. Wer nicht eine gewisse Schwere dabei empfindet, sollte keine Verantwortung tragen."

Gewisse Sachverhalte waren also zur Kenntnis genommen, so schien es zumindest. Eigentlich unvermeidlich.
Eine zweifelnd sich hebende Augenbraue, kommentierte dann doch den ersten Satz der Rothaarigen.

"Freiheit? Wann wäre irgendjemand denn wirklich frei in seinen Entscheidungen? Es sei denn natürlich, man würde die Konsequenzen nicht bedenken."

Ihre letzte Fragestellung ließ Elias Blick nachdenklich über die Personengruppe, dann hinauf zum Nachthimmel wandern und schließlich wieder zu Caecilia zurückkehren. In ihrer Mehrdeutigkeit eine wirklich faszinierende Frage. Ein Lächeln, höflich, kalt und dennoch von einer merkwürdigen Freude durchdrungen gewann an Intensität.

"Nein."Schlicht nein, im Großen wie Kleinen. Er wäre nicht dankbar, würde sich nicht erleichtert fühlen."Sind Sie denn der festen Überzeugung, dass eine dieser Personen sterben muss? Unumkehrbar?"
Das Ursprüngliche in uns ist Schweigsamkeit; das Erworbene Beredsamkeit.

Khalil Gibran
User avatar
Elias
Gehenna-Überlebender
 
Posts: 830
Joined: 12 Oct 2015, 09:14

Previous

Return to Board index

Return to Chicago C2 - History of Violence

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest